Erfolgreicher Kongress der Balance-Sensoren, Lotsen und Auditoren in Limburg

IMG_2736Aus ganz Deutschland kamen sie angereist: Balance-Sensoren, Lotsen und Auditoren trafen sich am vergangenem wochenende in Limburg, um akuelle Entwicklungen zu besprechen und neue Strategeien fest zu legen. „In dieser Kombiantion und Vielfalt gibt es kein Netzwerk, dass so aktiv und vielseitig vorgehet – und gleichzeitig ganzheitlich arbeitet“ kommentierte Petra Seiter, Geschäftsführerin und Gründerin des Netzwerkes, den Kongress.

Mit großem Erfolg.

Denn zahlreiche Aktionen und Vorhaben wurden für das Jahr 2015 abgestimmt. Vor allem die seitens der Krankenkassen zugelassene Präventionsmaßnahme „Kurs Veränderung“ war wieder im Zentrum aller Ansätze. Ob „Kurs Veränderung“ mit dem Kanu auf dem Neckar“, „Kurs Veränderung auf dem Jacobsweg“ oder „Kurs Veränderung mit Pferdestärken“ – viele Möglichkeiten wurden vorgestellt und um Partner geworben. Aber auch die neuen Gesetze rund um den psychischen Arbeitsschutz waren in aller Munde. „Wir werden erleben, dass das betriebliche Gesundheitsmanagement tendenielll immer mehr mit dem Arbetisschutz zusammen fließt“ kommentierte Jürgen Loga, Institutsleiter, die Entwicklung. „Organisationen werden noch viele Hausaufgaben umsetzen müssen, damit sie sowohl aus Sicht der Kosten als auch der Haftung Risiken minimieren“ ergänzte er.

Unterlagen im IntraNet

Die Teilnehmer und selbst können alle Unterlagen im Intranet abrufen – für interessierte Endkunden stehen gerne auch in der Zentrale weitere Informationen zur Verfügung.

IMG_2744

Alle Experten waren voll bei der Sache – hier wurden z.B. neue Vorschläge erarbeitet.