Größter Jahreskongress 2015 der Burnout-Experten

Es ist endlich soweit. Am 19. und 20. Juni 2015 veranstaltet das größte Netzwerk der ganzheitlich ausgebildeten Stress‐ und Burnout‐Experten, die Balance‐Sensoren, ‐ Lotsen und ‐Auditoren, seinen 4. Jahreskongress.

Das Ziel: Menschen und Organisationen noch erfolgreicher begutachten, besser beraten und nachhaltiger zu begleiten. Das Tolle daran: Sie können auch als Gast mit dabei sein! Unser Motto in diesem Jahr:

„Erfolg besteht darin,
dass man genau die Fähigkeiten hat,
die im Moment gefragt sind.“
Henry Ford (1863‐1947)

Deshalb werden wir Ihnen an zwei Tagen fachliche Inhalte vermitteln, die Sie als Profi persönlich darin unterstützten, Ihrer Zielgruppe noch besser zu helfen. Vorgehensweisen werden erläutert, Checklisten präsentiert, Forschungs- und Studienergebnisse vorgestellt und diskutiert. Möchten Sie bei Stress‐Prävention, Burnout‐Begleitung und psychischer Arbeitssicherheit erfolgreich werden, ist dieser Termin für Sie ein Muss.

„Das Geheimnis des Erfolges ist,
den Standpunkt des Anderen zu verstehen.“
Henry Ford (1863‐1947)

Dazu müssen Sie als Experte wissen, wie Ihr Kunde und Gast denkt, was ihn bewegt, was er sucht. Sie müssen wirksame Werkzeuge kennen und die optimale Vorgehensweise beherrschen. Und Sie sollten ein Netzwerk hinter sich haben, das Ihnen Sicherheit gibt. An diesen beiden Tagen werden Sie genau dies kennen lernen.

„Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen.“
Lucia Seneca (4 – 65 n. Chr)

In diesem Jahr ist unser Netzwerk deshalb auch wichtige Partnerschaften mit anderen Experten der Szene eingegangen. Ob es sich um medizinische Behandlungskonzepte bei Tinnitus, der Zusammenarbeit mit Deutschlands führender Klinikgruppe, der Kooperation mit Software‐Partnern bei der psychischen Arbeitssicherheit handelt – als Mitglied unseres Netzwerkes sind Sie mit uns auf der richtigen Seite. Diese Partnerschaften wollen und werden wir auf dem Kongress vorstellen. Und haben einige Überraschungen für Sie parat.

Die komplette Einladung mit Inhalt und Anmeldeformular finden Sie hier:
Offizielle Einladung zum Jahreskongress 2015