Unser Fachinformationsdienst – für Neukunden

Psychische Gefährdungen am Arbeitsplatz erkennen, vorbeugen, handeln.Wenn Sie über die Thematik von drohenden oder bestehenden psychischen Gefährdungen am Arbeitsplatz immer auf dem laufenden bleiben möchten, ist der Fachinformationsdienst des Chefredakteurs Jürgen Loga genau die richtige Antwort. Er erscheint jeden Monat und hilft Ihnen, aktuell mit den Themen Stress, Burnout, Erschöpfung, Ermüdung und Monotonie am Arbeitsplatz umzugehen. Ein Thema, dass viele Menschen interessiert – jede Woche erscheinen im Durchschnitt über 200 Veröffentlichungen zu diesem Thema!

logo_qualitaetsjournalismusStändig werden deshalb zu diesem Thema aktuelle Urteile, neue Gesetze und Verordnungen, Tipps aus dem Alltag und Vorschläge zur Umsetzung von einem Expertenteam aufwendig recherchiert, überprüft und veröffentlicht. Dabei wird auch darauf geachtet, dass es praxisnahe Lösungen sind, die anschaulich beschrieben werden – und entsprechende Links angeboten. Mehrere Gutachter prüfen bei jeder Ausgabe den Inhalt und die Praktikabilität des Profi-Ratgebers.

Der Fachinformationsdienst ist geeignet für…

  • Arbeitgeber, um den gesetzlich geforderten psychischen Arbeitsschutz zu realisieren und in das bestehende BGM günstig und effektiv zu integrieren
  • Arbeitnehmer, um die einzelnen Möglichkeiten, Rechte und Auswirkungen bei Stress, Druck und Erschöpfung zu kennen und zu entdecken, wie sie sich selbst am besten helfen können
  • Betriebs/Personalräte, um die psychische Belastung der Arbeitnehmer zu reduzieren (laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 25.09.2013, 4 TaBV 3/13 und vom 19.03.2014, 7 AZN 91/13 muss der Arbeitgeber die Kosten für diesen Informationsdienst bezahlen)
  • BGM-Beauftragte und Coaches, die die eigene Tätigkeit regelmäßig auf dem rechtlich und technisch aktuellem Stand halten möchten und vor allem bei der Planung und Durchführung einen praktischen Leitfaden suchen
  • Mitarbeiter der Personalabteilung, die die gesetzlichen und therapeutischen Ansätze kennen müssen, um die richtigen Maßnahmen im betrieblichen oder behördlichen Alltag zu integrieren
  • Führungskräfte, um die eigenen Mitarbeiter besser betreuen zu können – und eigene Haftungsprobleme beim psychischen Arbeitsschutz zu reduzieren

Hier können Sie kostenlos eine Ausgabe als PDF lesen: Testexemplar

Jürgen Loga am Telefon

Jürgen Loga, Chefredakteur

„Ich verspreche Ihnen, dass Sie jeden Monat ein breites Spektrum an Informationen erhalten. Dazu praktisches Wissen, alltagstaugliche Downloads und kritische Betrachtungen von Studien, Internetseiten und Werbe-Angeboten. Das alles wird von uns komprimiert, priorisiert und lesbar aufbereitet – mit anschaulichen Grafiken für die Zusammenhänge! Mein Team und ich arbeiten natürlich neutral und unabhängig. Eben so, wie Sie es von echtem Nutzwertjournalismus erwarten können!“

Auch wenn Sie noch nicht Kunde eines Balance-Helpcenters, eines Balance-Lotsen oder Balance-Auditors sind, können Sie diesen Fachinformations-dienst beziehen. Sie erhalten bei Abschluss eines Abonnements dann als kleines Dankeschön das Booklet mit den Topthemen…

  • Die 20 häufigsten Fehler, die zu Stress und Druck am Arbeitsplatz führen und
  • Psychischer Arbeitsschutz von A bis Z„.

Wenn Sie ein Testabonnement abschließen möchten, füllen Sie bitte einfach nur die nachstehenden Fragen aus…


Ich bin...

sporadisch Teilnehmer bei Veranstaltungenkein Kunde des Netzwerkes

und nutze die Möglichkeit, eine kostenlose Testversion des Fachrundbriefs "Psychische Gefährdung am Arbeitsplatz" zu bestellen, was ich hiermit tue.

Sollte ich nicht binnen 30 Tagen über Email, Fax oder Post nach Erhalt die weitere Zustellung widerrufen, erhalte ich die monatliche Ausgabe zum Preis von 29,95 € zzgl. MwSt. und Versandkosten. Dazu bekomme ich auch kostenlos alle Dokumente, die mit dem Fachrundbrief verbunden sind, zum Download zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erhalte ich die Broschüre mit diesen zwei Schwerpunkten:
"Die 20 häufigsten Fehler, die zu Stress und Druck am Arbeitsplatz führen" und "Psychischer Arbeitsschutz von A bis Z".

Möchte ich nach dem ersten Bezugsjahr weiterhin von Herrn Logas Profi-Ratgeber profitieren, brauche ich nichts weiter zu tun. Ich erhalte weiterhin meine Ausgabe über den Postweg. Habe ich festgestellt, dass die Inhalte für mich nicht relevant sind, kann ich die Belieferung jederzeit zum Ende des Bezugsjahres einstellen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Anschrift für Zustellung des Fachrundbriefs (Pflichtfeld)

Ihre Anschrift für Zustellung der Rechnung (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)